Pickmobile für die Warenzusammenstellung

Kompakte Pickmobile der OAS AG verhindern Fehler bei der Warenzusammenstellung dank „In-Process-Verwiegung“. 

  • Integrierter Panel-PC zeigt Auftrags- und Zieldaten
  • Mehr- oder Mindermengen werden sofort ermittelt
  • Pickmobile können durch Anbauten ergänzt werden
  • Laufräder und ergonomische Griffe ermöglichen optimale Führung

Einfache Lösung mit großem Nutzwert – die kompakten Pickmobile der OAS AG vereinen Handwagen, Wägesystem und elektronische Datenverarbeitung zu einer effektiven Kommissionierhilfe. Dank „In-Process-Verwiegung“ mittels integrierter Waagen und Onlinedatenzugriff können Mehr- oder Mindermengen der zu entnehmenden Waren schon bei der Zusammenstellung festgestellt und Kommissionierfehler verhindert werden.

Der Clou: Per Funk werden nicht nur die Auftragsdaten zum Pickmobil übertragen, sondern auch die Zielpositionen im Lager. Sobald der Mitarbeiter ein Regal erreicht und den Fachbarcode scannt, erhält er zudem Informationen über den korrekten Behälter und die zu entnehmenden Verkaufseinheiten des Artikels. Nach der Entnahme wird entweder ein Artikel des gleichen Faches oder die Position der neuen Entnahmestelle angezeigt. Sobald alle Artikel auftragsgemäß zusammengestellt sind, zeigt der Panel-PC den Abschluss der Kommissionierung an.

Komplette Kommissioniereinheiten

Die Pickmobile können unterschiedlich große Behälter (MTV oder Karton) aufnehmen und bilden zusammen mit den integrierten Waagen unterschiedlicher Ausführungen, dem Panel-PC und weiteren optionalen Anbaugeräten eine komplette Kommissioniereinheit. Die verwendete Akkutechnik und eine optimale Gewichtsverteilung ermöglichen zusammen mit leichtgängigen Rollen und ergonomischen Handgriffen ermüdungsfreies Arbeiten bei geringem Rollwiderstand und hoher Wendigkeit.

Entwickelt wurde das Pickmobil speziell für das größte und modernste Hochregallager der BLG Logistics Group in Bremen. Die Laufräder und die ergonomisch ausgerichteten Griffe eignen sich besonders für glatte Böden oder Bühnenanlagen, die Pickmobile können aber bei einer Vielzahl unterschiedlicher Kommissionieraufgaben eingesetzt werden – von der Zusammenstellung von Verkaufswaren über Stücklistenkontrollen bis hin zur Kleinstmengendosierung. Je nach Aufgabenstellung und Umfeld stehen auch elektrisch betriebene Varianten zur Verfügung.