06.07.2015 | Pager lotsen LKW-Fahrer durchs Werk

OAS wurde von einer traditionsreichen Brauerei beauftragt, die Yard-Prozesse des gesamten Logistikverkehrs technologisch umzusetzen.

Im Besonderen kommen spezielle Logistic Terminals zum Einsatz, welche Pager ausgeben um den LKW-Fahrer durch die Stationen im Werk zu lotsen.

Jede An- und Auslieferung ist vordisponiert und zeitlich exakt avisiert. Die Abfertigung der LKW wird mittels intelligenter Softwarelösung ohne Personal betrieben. Der LKW-Fahrer meldet sich über eines der Logistic Terminals an und folgt den Anweisungen am Display.

Lediglich der Werkschutz steht in einzelnen Fällen per Sprech- bzw. Remoteverbindung hilfestellend zur Verfügung. Ziel der Maßnahme ist die Fehlerquote zu senken und den gesamten Yard-Prozess effizienter zu gestallten.