Glossar / Definitionen

Das OAS-ABC

Schlichteaufbereitung

Anlagenbau

Der Begriff Schlichten stammt aus dem Bereich der Fertigungstechnik und bezeichnet das Glätten der Oberflächen von Werkstücken. Schlichten sind Trennmittel, die Gußformen (Kerne) für den Gußvorgang thermische Beständigkeit verleihen. Die Schichteaufbereitung stellt die Schlichte dem Beschichtungsprozess in der erforderlichen Qualität zur Verfügung.  Ziel ist, Oberflächenfehler zu vermeiden, die zu Störungen in der Wertschöpfungskette, zu Ausschuss, Nacharbeit und somit zu Mehrkosten führen.

Ihr Kontakt zu uns

Sie möchten mehr über die OAS AG erfahren, wünschen ein Angebot, haben eine Frage zu einem unserer Geschäftsbereiche oder benötigen Unterstützung bei Ihrer Hardware, Software oder Infrastruktur? Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt