Durch die Installation von OAS Logistic Terminals im Strahlmittelwerk Lünen der STEAG Power Minerals wird der Datenaustausch des Kunden seit Anfang September mit seinen Lieferanten noch einfacher.

Über die weitreichenden Optimierungen der werkslogistischen Prozesse im Strahlmittelwerk informiert STEAG in seinem Magazin SEGMENT 1/16 über das neue Yard Management System. Durch die Realisierung des neuen Logistikkonzeptes läuft die Warenabholung am Standort Lünen beim Kunden deutlich effizienter...

Weiter

-

Lesen Sie unter dem nachfolgenden Link einen Artikel über die OAS aus dem Kurier am Sonntag vom 27. November 2016, wie sich die OAS zu einem führenden Anbieter von industrieller Anlagen- und Wägetechnik entwickelt hat.

Link: Artikel - "Alles geregelt - Firma OAS verkauft und plant...

Weiter

Für einen internationalen Baustoffhersteller modernisiert OAS das etablierte Prozessleitsystem proNTo an zahlreichen Standorten des Herstellers in Deutschland.

Mit der Aktualisierung der Prozessleitsysteme werden eine Vielzahl an neuen Funktionen Einzug erhalten. Ein Highlight ist u.a. die nahtlose Integration unseres Webportals des Fertigungsleitsystems .factory, um einfach und jederzeit OEE Kennzahlen der Produktion abzurufen. Eine intelligente...

Weiter

Ein internationales Logistik-Unternehmen, welches im Bereich des Supply Chain Services für die Automobil-Industrie tätig ist, setzt bei der SOLAS-konformen Ermittlung von Bruttogewichten von Containern auf eine eichfähige Fahrzeugwaage von OAS

Neben der Kommissionierung, Verpackung und Versendung von Waren in Containern ist die Nutzung der eichfähigen Fahrzeugwaage ein entscheidender Bestandteil zur Einhaltung der neuen SOLAS Regelungen, die am 1. Juli 2016 in Kraft getreten sind. Zum Einsatz kommt hierbei eine spezielle Überflur-Fahrzeug...

Weiter

Für einen namhaften Hersteller von Estrichen und Industrieböden integriert OAS zur Steigerung der Produktvielfalt in einer laufenden Baustoff-Produktionslinie weitere Silokammern und Big Bag Stationen mit einer modernen Saugförderung.

Zur Erreichung von sehr hohen Dosiergenauigkeiten bei den Big Bag Stationen erfolgt die Dosierung über Feindosierschnecken in eine Kleinkomponentenwaage. Größere Mengen werden in diesem Zusammenhang über einen Abscheider gefördert.

Durch die Erweiterung kann flexibel auf sich verändernde...

Weiter