Yard Management

Für einen mittelständischen Hersteller für Automotive- und Spritzgussteile realisiert OAS eine Yard Management Lösung mit Dokumentenübernahme- und Verarbeitung in einem übergeordneten System.
zur Meldung


 

 

Chinesische Delegation bei OAS

Auch OAS setzt auf eine nachhaltige Zusammenarbeit und empfing am 21. September 2018 eine chinesische Delegation von 25 CEOs zum Thema „Smart Production“ und „Industrie 4.0“ in Zusammenarbeit mit dem Technologiepark Bremen und der Jacobs University Bremen.
zur Meldung


OAS Sport Triathlon

Der gemeinsame sportliche Einsatz im Team hat schon Tradition bei OAS. Bei verschiedensten Firmenläufen in Bremen zeigten die OAS Runners auch in diesem Jahr schon vollen Einsatz "auf dem Boden".
zur Meldung


OAS Runners

Am 26.06.2018 war es wieder soweit. Unter dem Motto „Gemeinsam zum Ziel“ liefen die OAS Runners beim 11. BMW Firmenlauf zur Spätschicht mit einer ordentlichen Portion Motivation und guter Laune bei bestem Wetter am Startpunkt Wehrschloss am Osterdeich in Bremen los.
zur Meldung


Messe IFAT 2018 OAS

Umwelttechnologien boomen. Das zeigt die IFAT 2018 in Zahlen: mehr als 141.000 Fachbesucher aus über 160 Ländern kamen vom 14.-18.05.2018 nach München (2016: 136.885 Besucher). 3.305 Aussteller aus 58 Ländern zeigen die stark internationale Ausrichtung der Messe.
Zur Meldung


Zukunftstag OAS

Einfach mal mit anpacken wie die Großen. Nach dem Zukunftstag am 26.04.2018 zieht die OAS AG eine positive Bilanz.
Zur Meldung


Yard Automation

Neben „fahrerresistenten“ Logistic Terminals und mobilen Tablet-Anwendungen bietet die OAS AG im Bereich Werkslogistik ein eigens entwickeltes, webbasiertes Yard-Leitsystem, LOGIS 2.0.
Zur Meldung


Für die RS Thale Gruppe, einem mittelständischen Anbieter von Komplettlösungen für die Altlastensanierung und Flächenrecycling, realisierte OAS zwei neue Fahrzeugwaagen mit einer Selbstbedienungslösung.
Zur Meldung


Für einen führenden Hafenterminaldienstleister aus Norddeutschland realisiert OAS eine zentrale Hafenabwicklungssoftware auf Basis der Warenwirtschaftslösung e:maxx. Die Branchensoftware e:maxx steuert und fakturiert in diesem Zusammenhang den umfangreichen Warenumschlag mit zugehörigen Dienstleistungen.
Zur Meldung


Für einen mittelständischen Kunststoffverwerter realisiert OAS eine Yard Management Lösung zur Steuerung der Stoffströme im Werk. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt in der Verarbeitung von gebrauchten Kunststoffprodukten zu sortenreinen Regranulaten, die neuen Kunststoff ersetzen können. Mit der Einführung eines Yard Management Systems werden die stetig steigenden Lkw-Verkehre effizient und zum großen Teil automatisiert abgewickelt.
Zur Meldung


Um auf zukünftige Marktentwicklungen vorbereitet zu sein, stand im Fokus einer Modernisierungsmaßnahme bei der Wegener-Gruppe die Einführung einer einheitlichen und standortübergreifenden Softwarelösung. Hierbei sollten Prozesse optimiert und die Effizienz von Abläufe gesteigert werden.
Zur Meldung


Für den Neubau einer mechanischen Abfallbehandlungsanlage übernimmt OAS für ein führendes Unternehmen in der Ver- und Entsorgung die Steuerung und Abwicklung sämtliche Lkw-Verkehre für die zahlreichen Stoffströme der Abfallbehandlungsanlage.
Zur Meldung


Nach den erfolgreichen Workshops zur Einführung des neuen Eichrechts möchten wir Sie gerne weiter über die aktuellen Entwicklungen zur Mess- und Eichverordnung informieren. Eine wesentliche Änderung im Jahre 2015 äußerte sich im Verbot zur Verwendung von gespeicherten Gewichtswerten für Kraftfahrzeuge, die zur Bestimmung eines Netto-Gewichtswertes im geschäftlichen Verkehr herangezogen wurden.
Zur Meldung


Internationale Automobilzulieferer setzen bei der Aufbereitung von Schlichten auf innovative und modulare Systeme der OAS AG, um die Produktionseffizienz zu erhöhen und Schlichten in einer reproduzierbaren Qualität zur Verfügung zu stellen.
Zur Meldung


Mit dem Kauf der Höllerer + Bayer GmbH mit Firmensitz in Bobingen, nahe Augsburg, erweitert die OAS AG ihren Wirkungsgrad im Bereich der Software- und Systemlösungen.
Zur Meldung


Um Lkw-Verkehre zukünftig effizient und sicher abzuwickeln, setzen Getränke-Hersteller bundesweit vermehrt auf die führenden Yard Management Systeme von OAS.
Zur Meldung


Die OAS AG präsentiert auf der European Coatings Show in Nürnberg von 4. April bis zum 6. April 2017 ihre Produktvielfalt sowie aktuelle Branchenneuheiten insbesondere im Bereich der flüssigen Medien und Schüttgüter.
Zur Meldung


Für die BÜFA Composite Systems in Rastede-Liethe realisierte OAS die Erweiterung einer bestehenden Produktion durch die Errichtung einer Siloanlage mit 7 Silos zur Pulverversorgung.
Zur Meldung


Die OAS AG ist der neue Hauptanteilseigner des Institutes für angewandte Systemtechnik (ATB) in Bremen. Das ATB ist 1991 von der Freien Hansestadt Bremen und Bremer Industrieunternehmen, wie OHB, Daimler und OAS gegründet worden.
Zur Meldung


Durch den Einsatz einer innovativen Lkw-Waagenlösung wird zukünftig eine sichere und komfortable Verwiegung von Lkw-Verkehren in einem der modernsten fossilen Kraftwerke Europas ermöglicht. Das bewährte Wcon-Wägekonzept der OAS stellt dabei auch in diesem Projekt alle Belange zur Durchführung einer eichrechtlich konformen und schnellen Wiegung von sämtlichen Fahrzeugen sicher.
Zur Meldung


Um mehr Kontrolle und Sicherheit auf dem Hof zu gewährleisten, hat sich ein in Rastatt ansässiges Unternehmen für ein Yard-Management-System der OAS AG entschieden. Auf der Suche nach einem werkslogistischen System zur Optimierung der Logistik Prozesse ist der Kunde auf das marktführende Yard Management System von OAS aufmerksam geworden.
Zur Meldung


Unter dem Motto "Neue Wege für Ihre intelligente Produktion 2017" hat am Stammhaus der OAS in Bremen zum Jahresauftakt ein erfolgreicher Workshop stattgefunden. Im Fokus des Workshops standen zentrale Themen und Neuerungen rund um die Produktion, dem Yard Management und der Anlagensicherheit.
Zur Meldung


Seit über 20 Jahren sind Softwarelösungen von OAS beim Automobilhersteller aus Bayern erfolgreich im Einsatz, um ein- und ausgehende Warenströme über eine kombinierte Gleisfahrzeugwaage komfortabel zu erfassen. Mit dem neusten Update auf das Datenmanagementsystem e:maxx in der Version 5 sind die Weichen für die Zukunft gestellt.
Zur Meldung


Am 1. Juli 2016 ist es soweit – die neuen SOLAS Vorschriften für die Verbesserung der Sicherheit in der weltweiten Seeschifffahrt treten in Kraft. Bei Fehlen einer Gesamt-Bruttomasse (VGM) eines Containers wird dies ab dem 1. Juli zur Folge haben, dass der Container nicht mehr verladen wird und letztendlich im Hafen stehen bleibt. Hier sind Folgekosten und Ärger mit dem Endkunden bereits vorprogrammiert.
Zur Meldung