Unsere eichfähigen Hochleistungs-Umschlagwaagen sind serienmäßig für den Annahme- und Abgabebetrieb ausgelegt. Die Umschlagwaagen sind sowohl für die Aufstellung im Innen- als auch im Aussenbereich geeignet.

Die Steuerung der Umschlagwaagen erfolgt durch ein leistungsstarkes Steuerungs- und Wägesystem. Die Waage kann optional auch durch eine übergeordnete PC-Applikation (Prozessleitsystem proNTo, LOGIS) bedient werden. Hiermit ist eine sehr umfangreiche Datenverwaltung und Visualisierung des Betriebsablaufes möglich.

Das Erstellen von Tagesprotokollen sowie das Führen von Materialsummen, Stammdatenverwaltung für Kfz, Kunden, Sorten und Materialtypen kann sowohl eigenständig als auch über die Softwareapplikation erfolgen.

Funktionsweise

Der Vorbehälter und der Waagbehälter haben eine oder zwei elektro-pneumatisch betätigte Einlauf- und Auslauf-Klappen mit den erforderlichen Dichtungen und Endlagenschaltern. Das Einlaufsystem ist für Grob- und Feinstromdosierung ausgelegt.

Die Vor-, Waag- und Nachbehälter befinden sich im hermetisch dichten Umschlagwaagen-Gehäuse wodurch keine speziellen, konstruktiven Druckausgleichssysteme notwendig sind. Es kann kein Staub austreten und es sind keine Staubfiltertücher erforderlich.

Umluftprobleme, die häufig bei Umschlagwaagen mit großer Leistung auftreten, sind bei dieser Konstruktion ausgeschlossen. Ein Füllstandsmelder verhindert die Überfüllung des Waagbehälters.

Das wartungs- und verschleißfreie Wägesystem ist mit vier Wägezellen in Edelstahl ausgeführt. Für die Auflage der Eichgewichte ist das Wägegefäß mit einer gut zugänglichen Vorrichtung ausgestattet.

Ihre Ansprechpartner

Hans-Georg Melle

Hans-Georg Melle

Telefon:+49 421 2206-0

Telefax:+49 421 2206-100

Ulrich Höcker

Ulrich Höcker

Telefon:+49 421 2206-0

Telefax:+49 421 2206-100