Big Bag-Entleerstation

für hohe Flexibilität

Big-Bag-Entleerstation – modularer Aufbau für jede Anforderung

verschiedene Ausführungen für effiziente Schüttgut-Entleerungen

Die Big-Bag-Entleerstationen von OAS ermöglichen das effiziente Handling von Schüttgütern und gewährleisten reibungslose Prozesse bei der Entleerung. Die modulare Bauweise der Einheiten passt sich den vielfältigen Aufgabenstellungen der Schüttgutindustrie und Ihren individuellen Anforderungen an. Die Entleerstationen lassen sich mit Sackschütten, Faserdosiereinheiten und Baustellensilos sowie vielen weiteren Komponenten zu maßgefertigten Schüttgutstationen kombinieren. Von der Entleerung über die Dosierung bis zur Förderung in den nachgeschalteten Prozess deckt OAS das gesamte Materialhandling ab und steht Ihnen bei der Konzeption des Anlagenbaus zur Seite.

Big-Bag-Entleerstation: Funktionen und Komponenten

Die Gestelle der Stationen erfüllen diverse Funktionen. Kettenzüge und transportable Obergestelle dienen dem ökonomischen Wechsel der Big-Bags. Verstellbare Obergestelle ermöglichen es, Big-Bags unterschiedlichen Volumens zu entleeren. Für eine schnelle und restlose Entleerung der Gebinde sorgt die automatische Big-Bag-Straffung über ein Federsystem im Obergestell oder über eine automatische Höhennachstellung des Kettenzuges. Auflagestelle sorgen als Quetschschutz für Sicherheit beim Big-Bag-Handling.

Gestell-Funktionen im Überblick:

  • Big-Bag-Wechsel mit Kettenzug oder transportablem Obergestell
  • Verstellbare Größe des Obergestells
  • Automatische Big-Bag-Straffung via Federsystem oder Kettenzug
  • Auflagegestell als Quetschschutz

Zudem lassen sich die Big-Bag-Entleerstationen den jeweiligen Gegebenheiten weiter anpassen. So ermöglichen spezielle Anschlusssysteme die staubarme Andockung der Big-Bags, pneumatische Austraghilfen sorgen für die Auflockerung und Belüftung des Schüttgutes, was den Fluss der Materialien unterstützt. Beim Entleeren von Einweg-Big-Bags öffnen Pyramiden- oder Kreuzmesser die Textilien, sodass die darin befindlichen Güter schnell in den weiteren Prozess einfließen. Durch Pufferbehälter mit Anforderungsmeldern können die Big-Bag-Wechsel überbrückt werden, ohne dass es dabei zu Engpässen des Materialnachschubes kommt.

Spezifische Funktionen im Überblick:

  • Staubarme Andockung
  • Pneumatische Austragshilfen
  • Kreuzmesser für Einweg-Big-Bags
  • Pufferbehälter mit Anforderungsmelder

Auch spezielle Umgebungsanforderungen lassen sich mit dem Anlagenbau von OAS problemlos bewältigen. So realisieren wir die Konstruktion komplett eingehauster Stationen ebenso wie Projekte in begrenzter Bauhöhe. Auch Stoffe, die der ATEX unterliegen, können problemlos gelagert und gefördert werden. Sie haben eine Aufgabenstellung – wir die passende Lösung.

Den Prozess im Blick

Materiallagerung und Austrag ist das Eine, die weitere Förderung bzw. Dosierung in den nachgelagerten Produktionsprozess ist genauso wichtig. Wir bieten ganzheitliche Lösungen, z. B. über

  • Schneckendosierung
  • Pneumatische Förderung (auch von abrasiven Stoffen), wie z. B. Saugförderung, Dichtstromförderung oder Propfenförderung.

Sprechen Sie uns gern an!

Big Bag-Entleereinheiten und Schüttgutstationen 
in unterschiedlichen Ausführungen

Bigbag-Entleerstation der OAS AG
Bigbag-Entleerstation der OAS AG

Ihre Anfrage

Wir sind für Sie da und freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

* Pflichtfelder

Ihr Kontakt zu uns

Sie möchten mehr über die OAS AG erfahren, wünschen ein Angebot, haben eine Frage zu einem unserer Geschäftsbereiche oder benötigen Unterstützung bei Ihrer Hardware, Software oder Infrastruktur? Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt