Für ein renommiertes deutsches Bauunternehmen realisiert OAS eine passgenaue Waagenlösung für die Beladung in einem bestehenden Asphaltmischwerk des Unternehmens.

Die besondere Herausforderung in diesem Projekt liegt in der Integration einer Fahrzeugwaage unterhalb einer bestehenden Beladestraße des Asphaltmischwerkes. Mit dem Einsatz unserer speziellen Flachwaage EFL können wir ideal auf die individuellen und besonderen Anforderungen dieser Aufgabenstellung eingehen.

Besonderheiten unserer flachen Fahrzeugwaage - Typ EFL

Mit der individuellen Fertigung der Brückenteile mit einer Gesamtgröße von 18 x 7,90m wird in diesem Anwendungsfall eine vollständige Abdeckung der Beladesituation (3 Beladesilos) beim Kunden ermöglicht. Insbesondere die flache Bauhöhe der Fahrzeugwaage von nur 30cm bietet hierbei vielfältigen Gestaltungsspielraum bei der Integration in die bestehende Beladestraße.

Durch die Realisierung dieser Waagenlösung wird eine Optimierung der Beladeprozesse erreicht. Speziell Überladungen (oder auch Unterschreitungen der gewünschten Liefermenge) können so frühzeitig erkannt und vermieden werden. Dies beschleunigt den gesamten Lieferprozess und hilft insbesondere zu Spitzenzeiten den eng getakteten Ablauf nicht zu stören.

Sind auch Sie interessiert an einer individuellen Waagenlösung?

Wir können auf einen großen Erfahrungsschatz in der Realisierung von Fahrzeugwaagen in bestehende Belade- / Verladestraßen von Asphaltmischwerken zurückgreifen. Auch für bereits überbaute Standorte oder die Integration von Waagen in vorhandene Hallen kann diese flache Fahrzeugwaage ideal genutzt werden. Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch zu den zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten dieses Waagentyps.

Kontaktieren Sie uns gerne über unser Kontaktformular.