Neuigkeit

OAS AG baut Saint-Gobain Weber Werksstandort in Weilerswist aus

Die OAS AG liefert eine neue Trockenbaustoffanlage für den Baustoffhersteller Saint-Gobain Weber am Werksstandort Weilerswist.

Bei bestem Wetter und heiterem Sonnenschein erfolgte am 24. August in Weilerswist der symbolische Spatenstich für den Werksausbau, wobei der Spaten zeitgemäß durch einen Bagger ersetzt wurde. Der scheidende Geschäftsführer von Saint-Gobain Weber, Florent Pouzet, der die Planung der Werkserweiterung in den vergangenen beiden Jahren begleitete, betätigte die Baggerschaufel gemeinsam mit seiner Nachfolgerin Dr. Mara Terzoli, die ab September die Geschäftsführung des Baustoffherstellers übernimmt.

Uwe Heidbreder, Vorstandsmitglied der OAS AG, und Volker Döscher, Leiter Anlagenbau, waren ebenfalls zum symbolischen Auftakt der Baumaßnahmen vor Ort. Im Rahmen der Werkserweiterung liefert die OAS AG eine Trockenbaustoffanlage sowie die Produktionssteuerung pronto. Bereits im Sommer 2022 soll in der neuen Anlage lebhaft produziert und verladen werden.

Am Standort in Weilerswist produziert der Baustoffhersteller neben Edelputzen unter anderem Fliesenkleber sowie Fug- und Reparaturmörtel. Nach der Erweiterung stellt Weber hier im Drei-Schicht-Betrieb Produkte nach über 300 Rezepturen her. Weilerswist ist damit unter den 14 Produktionsstandorten von Weber in Deutschland derjenige mit der größten Artikelvielfalt. Der Standort liegt verkehrsgünstig an der Autobahn A 61 im Großraum Köln / Bonn.

 

 

Ihr Kontakt zu uns

Sie möchten mehr über die OAS AG erfahren, wünschen ein Angebot, haben eine Frage zu einem unserer Geschäftsbereiche oder benötigen Unterstützung bei Ihrer Hardware, Software oder Infrastruktur? Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt